Root » Aktuell » Aktuelles » Klinikum erneut für Schmerzmanagement ausgezeichnet

26.02.2018
Klinikum erneut für Schmerzmanagement ausgezeichnet
 

 
Bestimmung des Schmerzes mit Hilfe einer Skala

Klinikum erneut für Schmerzmanagement ausgezeichnet

Erfolgreiche Re-Zertifizierung der „Akutschmerztherapie“ am Klinikum Landkreis Tuttlingen: Mehr Lebensqualität und bessere Versorgung von Schmerzpatienten im Fokus.

2012 wurde das Klinikum Landkreis Tuttlingen zum ersten Mal von einer unabhängigen Prüfstelle für sein Schmerzmanagement ausgezeichnet. Die gute Qualität wird seither jährlich durch Überwachungsaudits geprüft und alle drei Jahre durch eine Re-Zertifizierung gesichert.

Das Zertifizierungsaudit wurde von Frau Prof. Dr. med. Josefa Schreiner-Hecheltjen und Frau Claudia Schwill vom TÜV Rheinland durchgeführt. Besonders hervorgehoben wurden von den Prüferinnen die ausgezeichnete Arbeit des klinikeigenen Akutschmerzdienstes, die hohe Anzahl an ausgebildeten Pain Nurses sowie die solide Verankerung des Schmerzmanagements innerhalb der Krankenhaus-Struktur.

„Die erfolgreiche Zertifizierung ist nicht die Arbeit von einigen Wenigen, sondern das Ergebnis einer hervorragenden interdisziplinären Zusammenarbeit von Ärzten und Pflegekräften, die das Thema Schmerzmanagement in beiden Häusern fest verankert haben. Ich danke allen Beteiligten für das gute Ergebnis!“ so Geschäftsführer Sascha Sartor abschließend.

Im Mittelpunkt der strukturierten Schmerztherapie steht die verbesserte Lebensqualität und Versorgung von Schmerzpatienten. Mit der Erteilung des Zertifikats „Qualitätsmanagement Akutschmerztherapie“ am 22.02.2018 wird dieses Engagement am Klinikum Landkreis Tuttlingen fortgeführt.

zurück zur Übersicht