Root » Aktuell » Aktuelles » Neuer Kindergarten im Klinikum Landkreis Tuttlingen

11.04.2018
Neuer Kindergarten im Klinikum
 

 
Die Kinder der Kinderkrippe vergnügen sich im Bällebad -  das Klinikum befindet sich in Sichtweite.

Neuer Kindergarten im Klinikum Landkreis Tuttlingen

Ab Oktober wird eine Gruppe für Kinder von 3 bis 6 Jahren angeboten

Im Jahr 2012 wurde die Kinderkrippe des Klinikums eröffnet. Aufgrund der kontinuierlich hohen Nachfrage wird nun das Angebot um einen Kindergarten für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren erweitert. Auch ein passender Name wurde bereits gefunden: Die betriebliche Kindertageseinrichtung des Klinikums – inklusive Kinderkrippe und Kindergarten – nennt sich „Kita am Leutenberg“.

Im Juli dieses Jahres wird das bestehende Gebäude, in dem sich die betriebseigene Kinderkrippe befindet, um ein weiteres Geschoss aufgestockt. Die Baumaßnahmen sollen rund eine Woche in Anspruch nehmen. In den neuen Räumlichkeiten können künftig 20 Kinder in einer Kindergartengruppe betreut werden.

Neues Team ist komplett

Die Erweiterung des Angebots bringt nicht nur räumliche, sondern auch personelle Veränderungen mit sich: Vier neue Erzieherinnen wurden für den Kindergarten zusätzlich eingestellt. Sie kümmern sich um eine fachlich kompetente und liebevolle Betreuung der Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. Personalleiter Oliver Butsch freut sich über die Vervollständigung des Teams: „Glücklicherweise ist es uns sehr leicht gelungen, hervorragend geeignete Fachkräfte zu finden – das ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit.“

Von links nach rechts: Oliver Butsch, Prokurist und Personalleiter, mit den neuen Erzieherinnen Frau Julia Grammer, Frau Monika Lehrmayer, Frau Franziska Mink und Frau Jasmin Solbeck sowie der Leiterin der Kindertageseinrichtung Frau Maria Deutsch.

Spielen, Toben, Klettern erwünscht

Ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts ist das Thema „Bewegung“. Die Einrichtung bekommt einen – mit 45 m² sehr großzügig bemessenen – zusätzlichen Bewegungsraum. Die verschiedenen Turngeräte im Raum dürfen von den Kindern frei genutzt werden. Zudem werden Alltagskompetenzen und motorische Fähigkeiten, z.B. beim gemeinsamen Zubereiten des Frühstücks mit frischen Zutaten, gefördert.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Eine weitere Besonderheit des Kindergartens ist die Ganztagesbetreuung: Die Kinder können in der Kindergartengruppe von 6.30 Uhr bis 17 Uhr durchgehend betreut werden. Sowohl die Kinderkrippe als auch der Kindergarten sind immer geöffnet und haben keine Schließtage.

Es werden vorrangig Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums aufgenommen. 15 von 20 Kindergartenplätzen sind Familien aus Tuttlingen vorbehalten. Die restlichen 5 Plätze sind vom Wohnort unabhängig.

Wer Fragen zu freien Plätzen hat kann sich an die Leiterin der Kindertageseinrichtung, Frau Maria Deutsch, wenden: Tel. 07461/97-1715 oder  E-Mail m.deutsch@klinikum-tut.de

Unter folgendem Link finden Sie einen Bericht über den neuen Kindergarten in der Tageszeitung als PDF zum Download:

Bericht Kindergarten Klinikum im Gränzboten vom 11.04.2018

Hier finden Sie weitere Informationen: KITA am Leutenberg

zurück zur Übersicht