Root » Aktuell » Aktuelles » Vortrag Dr. Hauger 10.05.2017 BKK

05.05.2017
Informationsveranstaltung „Moderne Schulterchirurgie: Vom Sehnenschaden bis zur Prothese“ am 10.05.2017 um 19.00 Uhr in Trossingen
 

 
Das Team auf der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Moderne Schulterchirurgie: Vom Sehnenschaden bis zur Prothese

Informationsveranstaltung „Meine Gesundheit – Ärzte im Dialog“  zu Gast bei der BKK SBH in Trossingen.

Im Konferenzraum der BKK SBH Trossingen findet am  10.05.2017 um 19 Uhr der Vortrag „Moderne Schulterchirurgie: Vom Sehnenschaden bis zur Prothese“ statt. Chefarzt Dr. Matthias Hauger von der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Klinikum Landkreis Tuttlingen bringt die Besucher des Vortrags auf den neusten Stand der Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten bei einer Schultererkrankung. 

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag haben die Zuhörer die Möglichkeit, ihre Fragen persönlich zu stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:

BKK SBH Betriebskrankenkasse Schwarzwald-Baar-Heuberg, Löhrstraße 45, 78647 Trossingen

 

Das Schultergelenk ist ein kompliziertes Gebilde und bietet deshalb viele Ansatzpunkte für verletzungsbedingte, degenerative Schultererkrankungen. Unter einer Arthroseschulter versteht man den Verschleiß des Schultergelenkes. Chefarzt Dr. Matthias Hauger berichtet, wie eine Schultergelenksarthrose sowohl konservativ – z.B. mit krankengymnastischen Behandlungen und mit entzündungshemmenden Medikamenten – als auch operativ, evtl. sogar durch Implantation einer Schultergelenkprothese, behandelt werden kann. 

zurück zur Übersicht