Zentrum für Altersmedizin
 

 


Ak­tu­ell sind viele Kran­ken­häu­ser damit be­schäf­tigt, sich struk­tu­rell dem de­mo­gra­fi­schen Wan­del an­zu­pas­sen. Sie ver­su­chen, best­mög­lich pa­ti­en­ten­ori­en­tier­te Ver­än­de­run­gen zu tref­fen. Diese sol­len für alle Be­tei­lig­ten grö­ßt­mög­li­che Vor­tei­le mit sich brin­gen.

Im Ge­sund­heits­zen­trum Spaichin­gen hat am 02.06.2014 das neue Zen­trum für Al­ters­me­di­zin eröffnet. Hier wird auf die Her­aus­for­de­rung einer immer älter wer­den­den Ge­sell­schaft ein­ge­gan­gen.

Be­reits jetzt wer­den am Kli­ni­kum Land­kreis Tutt­lin­gen jähr­lich rund 600 Pa­ti­en­ten nach al­ters­me­di­zi­ni­schen Ge­sichts­punk­ten be­han­delt, the­ra­piert und ge­pflegt. Das Zen­trum für Al­ters­me­di­zin in Spaichin­gen spe­zia­li­siert sich auf die Be­hand­lung äl­te­rer Men­schen. Denn ge­ra­de bei Men­schen hohen Al­ters ist es wich­tig, eine genau an­ge­pass­te, in­di­vi­du­el­le Be­hand­lung durch­zu­füh­ren, die sich ge­nau­es­tens auf den Pa­ti­en­ten spe­zia­li­siert.

Mit drei Fach­ärz­ten für Al­ters­me­di­zin und Ger­ia­trie – was mit Blick auf ver­gleich­ba­re al­ters­me­di­zi­ni­sche Zen­tren einer Be­son­der­heit gleicht – sowie einer Viel­zahl bes­tens aus­ge­bil­de­ter Pfle­ge­rin­nen und Pfle­ger ist die Ab­tei­lung per­so­nell bes­tens auf­ge­stellt.

 


 
 


Das Zentrum für Altersmedizin

  1. Die Abteilung

Ingesamt 30 Betten werden ab dem 02.06. im Zentrum für Altersmedizin in Spaichingen den Patienten zur Verfügung stehen. Das Zentrum für Altersmedizin ist, gemeinsam mit dem geriatrischen Schwerpunkt im Gesundheitszentrum Tuttlingen, Teil der Medizinischen Klinik Tuttlingen.

  1. Unsere Leistungen

Im Zen­trum für Al­ters­me­di­zin wer­den be­tag­te Pa­ti­en­ten be­han­delt, die, in Folge aku­ter oder chro­ni­scher Er­kran­kun­gen, in ihrer Selbst­stän­dig­keit ein­ge­schränkt sind. Wir möch­ten ge­mein­sam mit den Pa­ti­en­ten und ihren An­ge­hö­ri­gen ein um­fas­sen­des und in­di­vi­du­el­les Be­hand­lungs­kon­zept ent­wi­ckeln, mit dem Ziel, grö­ßt­mög­li­che Selbst­stän­dig­keit wie­der zu er­lan­gen. Wir ori­en­tie­ren uns dabei an den kon­kre­ten Wün­schen und Mög­lich­kei­ten des ein­zel­nen Pa­ti­en­ten. Um die­ses Ziel zu er­rei­chen, ar­bei­ten meh­re­re Be­rufs­grup­pen zu­sam­men.

  1. Das Team

In un­se­rem spe­zi­ell aus­ge­bil­de­ten Team ar­bei­ten Mit­ar­bei­ter un­ter­schied­li­cher Be­rufs­grup­pen mit­ein­an­der:

  • Ärzte (3 Fachärzte)
  • Fachpflegekräfte
  • Ergotherapeuten
  • Physiotherapeuten
  • Logopäden
  • Sozialarbeiter

Im Team wer­den alle me­di­zi­ni­schen und the­ra­peu­ti­schen Maß­nah­men ab­ge­stimmt, um Ein­schrän­kun­gen durch akute und chro­ni­sche Er­kran­kun­gen zu ver­min­dern und ei­ge­ne Stär­ken und Mög­lich­kei­ten zu för­dern. Dar­aus er­gibt sich für jeden ein­zel­nen Pa­ti­en­ten ein in­di­vi­du­el­ler The­ra­pie­plan.

  1. Das Behandlungskonzept

Akut er­krank­te äl­te­re Pa­ti­en­ten wer­den zu­nächst in den Ab­tei­lun­gen für In­ne­re Me­di­zin Tutt­lin­gen und Spaichin­gen ver­sorgt. Wäh­rend der ers­ten Tage wird ein Mit­glied des the­ra­peu­ti­schen Teams mit dem Pa­ti­en­ten bzw. der Fa­mi­lie be­spre­chen, ob eine Ver­le­gung in das Zen­trum für Al­ters­me­di­zin sinn­voll ist.

Zu Be­ginn wer­den ver­schie­de­ne Un­ter­su­chun­gen und Tests durch­ge­führt, um vor­lie­gen­de Ein­schrän­kun­gen und Fä­hig­kei­ten zu er­ken­nen. Dies wird ger­ia­tri­sches As­sess­ment ge­nannt.

Dafür sind ver­schie­de­ne Be­rei­che wich­tig:

  • Mobilität/Beweglichkeit
  • Gedächtnis
  • Ernährung
  • Lebensfreude
  • Familiäres/soziales Umfeld

An­hand des­sen wird an­schlie­ßend ein ganz­heit­li­cher The­ra­pie­plan für den ein­zel­nen Pa­ti­en­ten er­stellt.

 


Kontakt

Lei­tung:
Frau Dr. Karin Schoser


Ro­bert-Koch-Str. 31
78549 Spaichin­gen

 

Anmeldung und Information
Station 3
Tel. 07424/950 - 4430

Fax: 07424/950 - 4308

E-Mail: zfa@klinikum-tut.de

 

Termine nach Vereinbarung

Das Team

Leitende Oberärztin Dr. Karin Schoser

  • Internistin / Gastroenterologie
  • Geriatrie
  • Schlaganfallstation
  • ambulantes Endoskopiezentrum
  • Naturheilverfahren
  • Ernährungsmedizin
  • Ärztliche Leitung des Zentrums für Altersmedizin
 

Sabrina Reithmeier

  • Bereichsleitung Station 3
  • Pflegerische Leitung Zentrum für Altersmedizin
 

Team Zentrum für Altersmedizin