Root » Über uns » Qualitätsmanagement » Zertifizierung EndoProthetikZentrum » Zertifizierung EndoProthetikZentrum

Qualitätsmanagement
Zertifizierung EndoProthetikZentrum
 

 


Als erste Klinik in der Region und als eine von vier Kliniken in ganz Baden-Württemberg kann sich die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie des Klinikums Landkreis Tuttlingen seit August 2013 EndoProthetikZentrum nennen.

„Diese Zertifizierung ist ein weiterer wichtiger Schritt für das Klinikum und ein großer Erfolg“, freut sich Tuttlingens Landrat Stefan Bär.

Von der Zertifizierung, die von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (DGOOC) ins Leben gerufen wurde, profitieren die Patienten am meisten: „Sie können sich darauf verlassen, dass ihr Schutz und das optimale Operationsergebnis stets im Mittelpunkt stehen“, so Chefarzt Dr. Matthias Hauger. „Wir haben uns zwar schon in der Vergangenheit um sehr gute Qualität bemüht“, so Hauger, „mit diesem Zertifikat wird das nun unter Beweis gestellt und ein hervorragendes Instrument, sich von der Masse abzuheben“. „Diese Zertifizierung erhalten nur Kliniken, die auch bisher schon auf höchstem Niveau gearbeitet haben“, ergänzt Johannes Vossenkuhl von Endo Alliance

Bei der Zertifizierung werden hohe Anforderungen an die Versorgungsqualität, die Beratung sowie die Behandlung der Patienten gestellt, die durch Auditoren (erfahrene Orthopäden) überprüft wurden. Das Klinikum Landkreis Tuttlingen hat die 40 klar definierten und strengen Kriterien erfüllt und damit ein hohes Qualitätsniveau bewiesen.

Ziel ist es, die Qualität für Patienten transparent zu machen und für eine hohe Patientenzufriedenheit zu sorgen. Durch die jährliche Überprüfung wird dies auch in Zukunft gewährleistet.