Root » Über uns » Qualitätsmanagement » Zertifizierung Schmerzmanagement » Schmerzarmes Krankenhaus

Qualitätsmanagement
Zertifikat "Qualitätsmanagement Akutschmerztherapie"
 

 


In Anlehnung an den nationalen Expertenstandard zum Schmerzmanagement in der Pflege wird an unseren Kliniken ein strukturiertes Schmerzmanagement durchgeführt. Hierfür wurden sog. „Pain Nurses" ausgebildet, die mit ärztlichen chirurgischen und anästhesiologischen Mitarbeitern in einer Arbeitsgruppe dafür sorgen, dass jeder Patient mit akuten oder tumorbedingten chronischen Schmerzen, sowie zu erwartenden Schmerzen (z.B. nach Operationen) ein angemessenes Schmerzmanagement erhält, das dem Entstehen von Schmerzen vorbeugt, sie auf ein erträgliches Maß reduziert oder beseitigt.

Sie werden mindestens dreimal täglich vom für Sie zuständigen Pflegepersonal nach der Intensität Ihrer Schmerzen in Ruhe und bei Belastung befragt und zusätzlich aufgefordert, sich sofort zu melden, bevor Ihre Schmerzen für Sie einschränkend werden. Die Schmerzintensität wird mit einer Skala von 0 bis 10 gemessen, wobei 0 = kein Schmerz und 10 = unerträglicher Schmerz bedeutet.

Für die verschiedenen Operationen und die zu erwartenden Schmerzen sind individuelle Schmerzbehandlungsstrategien (je Fachrichtung) vorgesehen. Sollte das Schema unzureichend sein, ist zu jeder Zeit ein Facharzt der Anästhesie für Sie da, um gemeinsam mit Ihnen eine auf Sie zugeschnittene alternative Schmerztherapie festlegen.

Zusätzlich werden von den Pflegekräften und Physiotherapeuten ebenfalls nichtmedikamentöse Schmerztherapieformen angeboten, um den Erfolg der Schmerztherapie zu unterstützen.

Das Klinikum Landkreis Tuttingen hat im März 2009 für seine beiden Gesundheitszentren in Spaichingen und Tuttlingen als 22. Krankenhaus bundesweit und 4. Krankenhaus in Baden-Württemberg die Zertifizierung „Qualitätsmanagement Akutschmerztherapie" erhalten. Damit wurde die Arbeit der interdisziplinären Expertengruppe positiv bewertet und unsere Patienten können ein Schmerzmanagement von hoher Qualität und individueller Abstimmung erwarten. Die besonders gute Bewertung der Schmerztherapie durch unsere Patienten im Rahmen der Visitation hat gezeigt, dass sich die umfangreiche Arbeit der Projektgruppe gelohnt hat.

Am 21.02.2018 wurde das Klinikum Landkreis Tuttlingen für weitere drei Jahre erfolgreich zertifiziert.