Root » Aktuell » Aktuelles » Besuchsregelung

17.11.2021
Aktuelle Corona-Regelungen
 

 
Zum Umzug kommt ein weiterer Chefarzt - Notaufnahme in Spaichingen schliet

Be­su­cher:

Be­suchs­ver­bot im Kli­ni­kum Land­kreis Tutt­lin­gen

  • Auf Grund des dra­ma­ti­schen An­stiegs der Co­ro­na-In­fek­ti­ons­zah­len tritt die Alarm­stu­fe im Land­kreis Tutt­lin­gen in Kraft. Auch das Kli­ni­kum Land­kreis Tutt­lin­gen hat diese Ent­wick­lung er­reicht und der Zu­strom an Co­vid-Pa­ti­en­ten hat dazu ge­führt, dass die erste Stufe des Kri­sen­ma­nage­ments aus­ge­löst wurde.
  • In An­be­tracht die­ser Si­tua­ti­on und zum Schutz der Pa­ti­en­tin­nen und Pa­ti­en­ten sowie Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter er­teilt das Kli­ni­kum Land­kreis Tutt­lin­gen des­halb ein ge­ne­rel­les Be­suchs­ver­bot. Die­ses gilt ab Mitt­woch, 17. No­vem­ber, für beide Stand­or­te in Tutt­lin­gen und Spaichin­gen.
  • „Wir haben ge­hofft, dass durch die Imp­fun­gen eine vier­te Welle ver­hin­dert und Be­suchs­ver­bo­te der Ver­gan­gen­heit an­ge­hö­ren. Jetzt trifft uns diese mit gro­ßer Wucht und wir rich­ten uns dar­auf ein, dass wir noch nicht den Wel­len­kamm ge­se­hen haben. Wir bit­ten alle Be­trof­fe­nen um Ver­ständ­nis für die Maß­nah­me, die auch zur Ent­las­tung der über­vol­len Sta­tio­nen not­wen­dig ist. In be­grün­de­ten Aus­nah­me­fäl­len wer­den wir wei­ter­hin Be­su­che er­mög­li­chen“, er­klärt der Ge­schäfts­füh­rer des Kli­ni­kums, Dr. Se­bas­ti­an Frey­tag.
  • Aus­nah­men sind nach vor­he­ri­ger te­le­fo­ni­scher Ab­spra­che über die Te­le­fon­num­mer 07461/97-0 in be­son­de­ren Si­tua­tio­nen mög­lich.
    • -> Besuchen dürfen nach Absprache: Angehörige von Sterbenden, von schwer Erkrankten und werdende Väter.
    • -> Wer­den­de Väter dür­fen bei der Ge­burt dabei sein.
    • -> Hier gilt die 3G-Plus Regel.

 

Pa­ti­en­ten (mit Sprech­stun­den­ter­min):

  • Die Sprech­stun­den im Kli­ni­kum sowie alle Arzt­pra­xen des Me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gungs­zen­trums (MVZ) in Spaichin­gen sind für Pa­ti­en­ten wei­ter­hin wie ge­wohnt ver­füg­bar.
  • Das Tra­gen einer FF­P2-Mas­ke ist in­ner­halb der Kli­nik Pflicht und die je­wei­li­ge Pra­xis ist auf di­rek­tem Weg auf­zu­su­chen bzw. nach der Be­hand­lung das Kli­ni­kum um­ge­hend zu ver­las­sen.
  • Es wird darum ge­be­ten, die Pra­xen ohne Be­gleit­per­son auf­zu­su­chen. Aus­nah­men sind für hilfs­be­dürf­ti­ge Per­so­nen mög­lich.

zurück zur Übersicht