Root » Aktuell » Aktuelles » Kli­ni­kum ernennt Ausbildungsbotschafter

26.01.2019
Kli­ni­kum ernennt Ausbildungsbotschafter
 

 
Personalleiter Oliver Butsch ernennt Ausbildungsbotschafter

Klinikum Landkreis Tuttlingen ernennt Ausbildungsbotschafter

Das Klinikum Landkreis Tuttlingen hat zum Start im Januar 2019 vier Ausbildungsbotschafter für die Ausbildungsberufe Gesundheits- und Krankenpfleger/in und Medizinische Fachangestellte/r (MFA) ernannt. Herr Niklas Kück und Frau Carmen Laible vertreten die Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Klinikums. Frau Maike Schilling und Frau Seren Turhan vertreten die Medizinischen Fachangestellten. Sie wurden nun für ein ganzes Jahr als Ausbildungsbotschafter bestellt.

Personalleiter Oliver Butsch überreichte ihnen als Wertschätzung ihrer Arbeit feierlich eine Urkunde, unterzeichnet von Landrat Stefan Bär, und erklärte bei dieser Gelegenheit ausführlich die Aufgaben eines Ausbildungsbotschafters. „Die Ausbildungsbotschafter sind die Visitenkarte einer hervorragenden Ausbildung hier bei uns im Haus, und wir sind glücklich darüber, dass wir vier so tolle Auszubildende für diese Aufgabe gewinnen konnten“, betont Oliver Butsch.

Die Ausbildungsbotschafter informieren zukünftig bei Messen und Veranstaltungen in allgemeinbildenden Schulen und geben so einen authentischen Einblick in ihre Ausbildung und die Karrieremöglichkeiten. Ihre Aufgabe ist außerdem dem Fachkräftemangel vorzubeugen und mehr Auszubildende zu gewinnen. Sie bringen eine ausreichende persönliche und fachliche Eignung mit, um bei Veranstaltungen zu berichten, was an ihrem Beruf Spaß macht, mit welchen Herausforderungen sie umgehen müssen und wie ihr täglicher Arbeitstag aussieht.

Aufgrund der geringen Altersdifferenz kann der Austausch zwischen den Ausbildungsbotschaftern und den Schülerinnen und Schülern auf Augenhöhe stattfinden. Die Klinikleitung erhofft sich dadurch, junge Leute stärker für die genannten Ausbildungsberufe begeistern und ihnen eine Perspektive nach dem Schulabschluss bieten zu können.

Initiative Ausbildungsbotschafter
Die landesweite Initiative Ausbildungsbotschafter wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert. Die Leistelle ist beim Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag angesiedelt. Weitere Partner der Initiative sind der Baden-Württembergische Handwerkstag, die Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e.V. und der Deutsche Gewerkschaftsbund Baden-Württemberg.

zurück zur Übersicht