Root » Karriere&Ausbildung » Übersicht Ausbildungsberufe » Ausbildungsberufe

Karriere und Ausbildung
Ausbildungsberufe
 

 

  1. Ausbildung Pflegefachmann/Pflegefachfrau

Auf­ga­ben und Tä­tig­kei­ten

Ge­ra­de in die­ser Hoch­leis­tungs­me­di­zin sind die Pfle­ge­fach­kräf­te für den Pa­ti­en­ten eine der wich­tigs­ten Per­so­nen. Sie stel­len das Bin­de­glied zwi­schen Pa­ti­en­ten, Ärz­ten und den an­de­ren Ge­sund­heits­be­ru­fen sowie eine wich­ti­ge Kon­takt­per­son für An­ge­hö­ri­ge dar. Man plant, steu­ert, ko­or­di­niert, do­ku­men­tiert und be­rich­tet. Als Teil eines be­rufs­über­grei­fen­den Ge­sund­heits­teams kommt Ihnen eine wich­ti­ge Auf­ga­be für die Ge­ne­sung des Pa­ti­en­ten zu.

Dabei sind na­tur­wis­sen­schaft­li­che Kennt­nis­se sowie prak­ti­sches und tech­ni­sches Ver­ständ­nis ge­fragt, aber auch Ein­füh­lungs­ver­mö­gen, Be­ob­ach­tungs­ga­be, Or­ga­ni­sa­ti­ons­ta­lent und Krea­ti­vi­tät.

Die nächs­te Aus­bil­dungs­mög­lich­keit be­steht zum 01.09.2021. Auf Ihre Be­wer­bung freu­en wir uns!

Mehr Infos zur Aus­bil­dung als Pfle­ge­fach­kraft gibt es hier.

 


Ansprechpartner bei Nachfragen:

Aus­bil­dungs­lei­te­rin­ Pfle­ge

San­dra Kel­ler

Tel.: 07461/97-1598
s.​kel­ler@​kli­ni­kum-tut.​de

zur Onlinebewerbung

  1. Ausbildung Pflegehelfer/in

Ab 2022

Einjährige Ausbildung zum Pflegehelfer / zur Pflegehelferin

Ak­tu­ell in Pla­nung, In­for­ma­tio­nen gibt es bei San­dra Kel­ler, siehe oben

zur Onlinebewerbung

  1. Aus­bil­dung Me­di­zi­ni­sche Fach­an­ge­stell­te (MFA)

Auf­ga­ben und Tä­tig­kei­ten

Es han­delt sich um eine drei­jäh­ri­ge Aus­bil­dung im dua­len Sys­tem in Zu­sam­men­ar­beit mit der Nell-Bre­u­ning-Schu­le in Rott­weil. Be­wer­ber soll­ten mög­lichst über die Mitt­le­re Reife oder einen ver­gleich­ba­ren Ab­schluss ver­fü­gen.

Das Ein­satz­ge­biet Ihrer Aus­bil­dung um­fasst Auf­ga­ben in der am­bu­lan­ten Ver­sor­gung, ver­wal­tungs­or­ga­ni­sa­to­ri­sche Tä­tig­kei­ten sowie Be­ra­tung und Be­treu­ung der Pa­ti­en­ten vor, wäh­rend und nach der Be­hand­lung. Des Wei­te­ren as­sis­tie­ren Sie bei Un­ter­su­chun­gen, Be­hand­lun­gen sowie chir­ur­gi­schen Ein­grif­fen und hel­fen bei Not­fäl­len. Sie or­ga­ni­sie­ren Be­triebs­ab­läu­fe, über­wa­chen Ter­min­pla­nun­gen, do­ku­men­tie­ren Be­hand­lungs­ab­läu­fe und er­fas­sen er­brach­te Leis­tun­gen für die Ab­rech­nung.

Wäh­rend Ihrer Aus­bil­dung ler­nen Sie so­wohl die Chir­ur­gi­sche und In­ter­nis­ti­sche Am­bu­lanz als auch die Sek­tre­ta­ria­te sowie den Be­triebs­ab­lauf im ge­sam­ten Kli­ni­kum ken­nen.

Die nächs­te Aus­bil­dungs­mög­lich­keit be­steht zum 01.09.2022. Auf Ihre Be­wer­bung freu­en wir uns!

Ge­naue­re In­for­ma­tio­nen zur MFA-Aus­bil­dung er­hal­ten Sie bei un­se­rer MFA-Aus­bil­dungs­lei­te­rin Sonja Kurtz, s.​kurt­z@​kli­ni­kum-tut.​de, Tel. 07461/97-1111.

 In­for­ma­ti­ons­blatt zur Aus­bil­dung zum/r Me­di­zi­ni­schen ­Fach­an­ge­stell­ten


Ansprechpartner bei Nachfragen:

Aus­bil­dungs­lei­te­rin MFA

Sonja Kurtz

Tel.: 07461/97-1111
s.​kurt­z@​kli­ni­kum-tut.​de

zur Onlinebewerbung

  1. Aus­bil­dung Fach­in­for­ma­ti­k

Auf­ga­ben und Tä­tig­kei­ten

Es han­delt sich um eine drei­jäh­ri­ge Aus­bil­dung mit der Fach­rich­tung Sys­tem­in­te­gra­ti­on. Be­wer­ber soll­ten mög­lichst über die Fach­hoch­schule­rei­fe ver­fü­gen oder eine Be­rufs­fach­schu­le be­sucht haben. Die Fach­rich­tung Sys­tem­in­te­gra­tii­on spe­zia­li­siert sich auf die Aus­le­gung, In­stal­la­ti­on und Ad­mi­nis­tra­ti­on von EDV-Netz­wer­ken. Das Kli­ni­kum ver­gibt die­sen Aus­bil­dungs­platz alle drei Jahre. Die nächs­te Aus­bil­dungs­mög­lich­keit be­steht zum 01.09.2024. Auf Ihre Be­wer­bung freu­en wir uns!

In­for­ma­ti­ons­blatt zur Aus­bil­dung zum/r Fach­in­for­ma­ti­ker/in

zur Onlinebewerbung

  1. Ausbildung Anästhesietechnischer Assistent (ATA)

Schwer­punkt­mä­ßig ist der An­äs­the­sie­tech­ni­sche As­sis­tent (ATA) für die Or­ga­ni­sa­ti­on und Ko­or­di­na­ti­on der Ar­beits­ab­läu­fe in der An­äs­the­sie und den Funk­ti­ons­ab­tei­lun­gen (z.B. Not­auf­nah­me, En­do­sko­pie, Zen­trals­te­ri­li­sa­ti­on) zu­stän­dig.

Damit ver­bun­den sind

  • die fachkundige Betreuung der Patienten unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation
  • die Vorbereitung des Anästhesiearbeitsplatzes einschließlich der Geräte und Materialien
  • die Unterstützung des Anästhesisten während der Anästhesie
  • die Nachbereitung der Anästhesie und die Wiederaufbereitung von Anästhesiematerialien bzw. deren Entsorgung
  • der sach- und fachgerechte Umgang mit medizinischen Geräten und Materialien
  • die Verantwortung für die Durchführung hygienischer Maßnahmen
  • die notwendigen administrativen Aufagben
  • die Anleitung bzw. Ausbildung von neuen Mitarbeitern und Schülern

Ab dem Jahr 2022 wird die Ausbildung bundesweit einheitlich geregelt. Für 2022 nehmen wir deshalb gerne Bewerbungen entgegen.

In­for­ma­ti­ons­blatt zur Aus­bil­dung ATA

zur Onlinebewerbung

  1. Ausbildung Operationstechnischer Assistent (OTA)

Schwer­punkt­mä­ßig ist der Ope­ra­ti­ons­tech­ni­sche As­sis­tent (OTA) für die Or­ga­ni­sa­ti­on und Ko­or­di­na­ti­on der Ar­beits­ab­läu­fe im OP und in den Funk­ti­ons­be­rei­chen (wie z.B. Am­bu­lanz, En­do­sko­pie und Zen­trals­te­ri­li­sa­ti­on) zu­stän­dig.


Damit ver­bun­den sind

  • Vor- und Nachbereitung des Operationssaales
  • die Vorbereitung bevorstehender Operationen einschließlich der Instrumente
  • die Unterstützung des OP-Teams im Rahmen der Springertätigkeit vor, während und nach der Operation
  • die Instrumentation in den unterschiedlichen Fachbereichen
  • die Wiederaufbereitung des Instrumentariums, die Sachkenntnis und die Verantwortung für die Durchführung hygienischer Maßnahmen
  • die Anleitung bzw. Ausbildung von neuen Mitarbeitern und Schülern

Ab dem Jahr 2022 wird die Aus­bil­dung bun­des­weit ein­heit­lich ge­re­gelt. Für 2022 neh­men wir des­halb gerne Be­wer­bun­gen ent­ge­gen.

In­for­ma­ti­ons­blatt zur Aus­bil­dung OTA

zur Onlinebewerbung

  1. Bachelorstudium Hebammenwissenschaft (B.Sc.)

Ab dem Win­ter­se­mes­ter 2021/22 wird die Mög­lich­keit an der Uni­ver­si­tät Frei­burg be­ste­hen, in nur 7 Se­mes­tern so­wohl die Be­rech­ti­gung zur Füh­rung der Be­rufs­be­zeich­nung Heb­am­me, als auch den aka­de­mi­schen Ab­schluss Ba­che­lor of Sci­ence Heb­am­men­wis­sen­schaft zu er­wer­ben. So haben Stu­die­ren­de so­wohl na­tio­nal, als auch in­ter­na­tio­nal die Chan­ce als Heb­am­me tätig zu wer­den. Au­ßer­dem ist durch ein Stu­di­um eine hoch­schu­li­sche Lauf­bahn in For­schung und Lehre oder ein wei­ter­füh­ren­des Mas­ter­stu­di­um mög­lich.

Für die prak­ti­schen Stu­di­en­pha­sen wer­den Stu­die­ren­de künf­tig einen Aus­bil­dungs­ver­trag mit einer ko­ope­rie­ren­den Pra­xis­ein­rich­tung (Kran­ken­haus) schlie­ßen. Ihre be­rufs­prak­ti­sche Aus­bil­dung wird über­wie­gend in die­sen Kran­ken­häu­sern statt­fin­den und auch über diese ver­gü­tet wer­den. Au­ßer­dem er­hal­ten Stu­die­ren­de die Mög­lich­keit Er­fah­run­gen in wei­te­ren Kreiß­sä­len zu sam­meln und ler­nen das au­ßer­kli­ni­sche Set­ting bei­spiels­wei­se bei frei­be­ruf­li­chen Heb­am­men oder in Ge­burts­häu­sern ken­nen.

Pro Stu­di­en­gang stel­len wir eine Stu­den­tin/einen Stu­den­ten ein.

Die nächs­te Aus­bil­dungs­mög­lich­keit be­steht vor­aus­sicht­lich zum Win­ter­se­mes­ter 22/23. Auf Ihre Be­wer­bung freu­en wir uns!

ANSPRECHPARTNER BEI NACHFRAGEN:

San­dra Kel­ler

Tel.: 07461/97-1598


s.​kel­ler@​kli­ni­kum-tut.​de

zur Onlinebewerbung

  1. Aus­bil­dung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Auf­ga­ben und Tä­tig­kei­ten

Die Aus­zu­bil­den­den zum Kauf­mann/zur Kauf­frau für Bü­ro­ma­nage­ment ler­nen bei uns am Kli­ni­kum or­ga­ni­sa­to­ri­sche und kauf­män­ni­sche Tä­tig­kei­ten. Sie ler­nen viel­sei­ti­ge Be­rei­che und Auf­ga­ben ken­nen - ins­be­son­de­re in den Be­rei­chen Be­schaf­fungs­we­sen, Fi­nanz- und Rech­nungs­we­sen, Per­so­nal­ma­nage­ment, Qua­li­täts­ma­nage­ment, Mar­ke­ting und Or­ga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung.

Die Aus­bil­dung be­ginnt am 1. Sep­tem­ber und dau­ert drei Jahre. Einen Teil der Woche ver­brin­gen die Aus­zu­bil­den­den an der Be­rufs­schu­le und einen Teil im Kli­ni­kum.

Mehr In­for­ma­tio­nen gibt es im Informationsblatt zur Ausbildung.

zur Onlinebewerbung