Root » MVZ » MVZ Standort Trossingen » MVZ Trossingen

MVZ Kli­ni­kum Land­kreis Tutt­lin­gen gGmbH
 

 


In der Pra­xis für All­ge­mein­me­di­zin im MVZ mit un­se­rem Arzt Aleksander Gorski wer­den am­bu­lan­te kas­sen­ärzt­lich- und pri­vat­ver­si­cher­te Pa­ti­en­ten un­ter­sucht und be­han­delt.

Durch die Zu­ge­hö­rig­keit des MVZ zum Kli­ni­kum Land­kreis Tutt­lin­gen er­ge­ben sich di­rek­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge.

 

 

 


 
 


Behandlungsspektrum

  1. Präventionsleistungen

Wir möch­ten Ihr ers­ter An­sprech­part­ner sein, wenn es darum geht, Krank­hei­ten vor­zu­beu­gen oder Krank­heits­ur­sa­chen zu ver­ste­hen.

Durch die Prä­ven­tiv­leis­tun­gen kann auch even­tu­el­len Fol­ge­schä­den vor­ge­beugt wer­den.

Wir bie­ten fol­gen­de Vor­sor­ge­un­ter­su­chun­gen an:

  • Impfberatung und Impfungen nach STIKO (Ständige Impfkommission)
  • Früherkennungsuntersuchungen: Gesundheitsuntersuchung, Hautscreening, Kindervorsorgeuntersuchungen ab dem 2. Lebensjahr, Jugenduntersuchung J1
  • DMP Diabetes, Asthma, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Koronare Herzkrankheit (KHK)
  1. Diagnostik

  • Labor (Blut- und Urindiagnostik, mikrobiologische Untersuchungen auf Bakterien und Pilze)
  • BlutdruckmessungDia
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • EKG
  • Belastungs-EKG
  • Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie)
  1. Jugendarbeitsschutzuntersuchung

Die Ju­gend­ar­beits­schutz­un­ter­su­chung (JASU) ist vom Ge­setz­ge­ber als Vor­sor­ge­maß­nah­me nach dem Ju­gend­ar­beits­schutz­ge­setz vor­ge­schrie­ben.

Ju­gend­li­che im Alter von 15-17 Jah­ren, die in das Er­werbs­le­ben ein­stei­gen, müs­sen sich ärzt­lich un­ter­su­chen las­sen.

Die Un­ter­su­chung über­prüft die ge­sund­heit­li­che Eig­nung in Bezug auf das an­ge­streb­te Be­rufs­ziel. All­er­gi­en, Herz-Kreis­lauf-Er­kran­kun­gen, Seh­ver­mö­gen und auch or­tho­pä­di­sche Auf­fäl­lig­kei­ten wer­den be­rück­sich­tigt und kön­nen ggf. Nach­un­ter­su­chun­gen er­for­der­lich ma­chen.

  1. Hausbesuche

Haus­be­su­che er­fol­gen re­gel­mä­ßig bei in ihrer Mo­bi­li­tät ein­ge­schränk­ten Pa­ti­en­ten.

Akut not­wen­di­ge Haus­be­su­che:

Kann ein Pa­ti­ent auf­grund sei­ner aku­ten Er­kran­kung die Pra­xis nicht auf­su­chen oder wird im Krank­heits­ver­lauf ein bal­di­ger Haus­be­such er­for­der­lich, so rufen Sie mög­lichst vor­mit­tags in der Pra­xis an (in drin­gen­den Fäl­len je­der­zeit).

 

  1. Ju­gend­sprech­stun­de

Die J1 ist mehr als eine rein kör­per­li­che Un­ter­su­chung, sie ist auch ein An­ge­bot zum Ge­spräch. Unter dem Schutz der ärzt­li­chen Schwei­ge­pflicht kön­nen Ju­gend­li­che mit einer un­ab­hän­gi­gen und fach­kun­di­gen Per­son ihre Fra­gen zu Ver­hü­tung, Ge­sund­heits­pro­ble­men, Dro­gen­ko­sum, Er­näh­rung, Pro­ble­men in der Schu­le oder im so­zia­len Um­feld be­spre­chen. Die­ses An­ge­bot kön­nen die Ju­gend­li­chen al­lei­ne, mit den El­tern oder auch mit Freun­den in An­spruch neh­men.

Au­ßer­halb der J1 be­steht in der Ju­gend­sprech­stun­de die Mög­lich­keit zum Ge­spräch.

Bitte den Impf­pass zum Ter­min mit­brin­gen.

  1. Manager-Check

Der so ge­nann­te Ma­na­ger-Check rich­tet sich an Füh­rungs­kräf­te und be­ruf­lich stark ein­ge­spann­te Mit­ar­bei­ter. Des­halb bie­ten wir die­sem Per­son­kreis einen kom­plet­ten Ge­sund­heits-Check in kom­pak­ter Form an. An­hand einer am­bu­lan­ten kör­per­li­chen Un­ter­su­chung und der Er­he­bung einer Viel­zahl ver­schie­de­ner Blut­wer­te über­prü­fen wir Ihren ak­tu­el­len Ge­sund­heits­zu­stand. An­schlie­ßend er­hal­ten sie in einem aus­führ­li­chen Be­ra­tungs­ge­spräch In­for­ma­tio­nen dar­über, wie es um Ihre Ge­sund­heit be­stellt ist und was sie an ihrem Le­bens­stil ver­än­dern soll­ten.

  1. IGEL-Leistungen

Es gibt zahl­rei­che Leis­tun­gen, die von der Kran­ken­kas­se nicht mehr be­zahlt wer­den. Des­halb müs­sen Sie als Pa­ti­ent die Kos­ten für diese Leis­tun­gen in der Regel selbst tra­gen.

Im Ein­zel­fall kön­nen IGeL-Leis­tun­gen me­di­zi­nisch sinn­voll oder nütz­lich sein. Wenn Sie als ge­setz­lich Kran­ken­ver­si­cher­te(r) eine sol­che pri­vat­ärzt­li­che Leis­tung aus­drück­lich wün­schen, wer­den wir Sie ein­ge­hend über In­halt, Nut­zen und Kos­ten in­for­mie­ren.

Wir bie­ten fol­gen­de Wunschleis­tun­gen an:

  • Sportärztliche Untersuchung
  • Tauchsportuntersuchung
  • Führerscheinuntersuchung (ohne Sehtest)
  • Reiseimpfungen
 


Kontakt

MVZ Stand­ort Tros­sin­gen

Wag­ner­stra­ße 5

78647 Tros­sin­gen


Pra­xis für All­ge­mein­me­di­zin

Herr Aleksander Gorski

Tel. 07425/ 95 26 860

Fax. 07425/ 95 26 862

all­ge­mein­arzt­pra­xis-mv­z@​kli­ni­kum-tut.​de


Öff­nungs­zei­ten:

Mon­tag:

08.00 - 11.00 Uhr, 15.00 - 18.00 Uhr

Diens­tag:

08.00 - 11.00 Uhr

Mitt­woch:

08.00 - 12.00 Uhr

Don­ners­tag:

08.00 - 11.00 Uhr, 15.00 - 18.00 Uhr

Frei­tag:

08.00 - 12.00 Uhr

Das Team

Aleksander Gorski

  • Angehender Facharzt für All­ge­mein­me­di­zin