Zum Hauptinhalt springen

Bachelorstudium Hebammenwissenschaft

Hebamme bei der Akupunktur mit einer Schwangeren
Wie können wir Ihnen helfen?

Der theoretische Teil des Studiums findet an der Universität Freiburg statt, der praktische Teil im Kreißsaal und auf der Mutter-Kind-Station des Klinikums. Auch Außeneinsätze bei freiberuflichen Hebammen und in einem Geburtshaus gehören mit dazu.

Bisher hat man, um Hebamme / Entbindungspfleger zu werden eine Ausbildung gemacht. Seit 2021 kann der Beruf Hebamme / Entbindungspfleger noch durch ein Bachelorstudium erlernt werden. Das bedeutet auch viele weitere Möglichkeiten.

Hebamme als Studium

Seit 2021 wird der Beruf Hebamme / Entbindungspfleger in einem Bachelorstudium erlernt. Das bedeutet auch viele weitere Möglichkeiten.

In unseren drei modernen Kreißsälen mit angeschlossenem OP-Saal betreuen wir rund 1000 Geburten pro Jahr. Auf der Mutter-Kind-Station unterstützen wir die frischgebackenen Eltern und Neugeborenen in den ersten Tagen.

Hebammen sind rund um die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett für die werdenden Eltern und Neugeborenen da und unterstützen sie menschlich und fachlich.

Der praktische Teil des Studiums zur Hebamme findet im Kreißsaal des Klinikums und auf der Mutter-Kind-Station statt. Hebammen betreuen hier die Schwangeren vor der Geburt, während der Geburt und danach sowie bei der Versorgung des Neugeborenen. Bei Außeneinsätzen sammeln die Studierenden Erfahrungen bei freiberuflichen Hebammen und in der Neonatologie (Neugeborenenmedizin)

Das theoretische Stu­di­um findet an der Uni­ver­si­tät Frei­burg statt.

In sie­ben Se­mes­tern kön­nen die Stu­die­ren­den so­wohl die Be­rech­ti­gung zur Füh­rung der Be­rufs­be­zeich­nung Heb­am­me, als auch den aka­de­mi­schen Ab­schluss Ba­che­lor of Sci­ence Heb­am­men­wis­sen­schaft er­wer­ben. So haben Stu­die­ren­de so­wohl na­tio­nal, als auch in­ter­na­tio­nal die Chan­ce als Heb­am­me tätig zu wer­den. Au­ßer­dem ist durch ein Stu­di­um eine hoch­schu­li­sche Lauf­bahn in For­schung und Lehre mög­lich.

Die Hebammenstudentinnen mit ihren Praxisanleitungen und der Geschäftsführung

Bericht zum Start des Hebammenstudiums am Klinikum Landkreis Tuttlingen


Die erste Praxisphase rund um den Kreißsaal startet

Sie sind die ersten Studentinnen der Hebammenwissenschaften der Universitätsklinik Freiburg, die im Klinikum Landkreis Tuttlingen den praktischen Teil des Studiums absolvieren: Suyana Glatz und Jessica Napowanez (vordere Reihe, zweite und dritte von links).

Beide haben durch Kontakte im Bekanntenkreis die Begeisterung für den Hebammenberuf entdeckt – den man sich seit 2021 im Rahmen eines Bachelorstudiums erlernen kann.

Nach einem halben Jahr theoretischem Studium sind sie ab Februar in die erste Praxisphase am Klinikum gestartet - eine spannende Zeit in den Kreißsälen und auf der Mutter-Kind-Station.

Jessica Napowanez hat in ihren ersten Tagen im Kreißsaal bereits fünf Geburten und einen Kaiserschnitt miterlebt. Sie unterstützt die Hebammen sowohl in der Klinik als auch bei der Vorsorge von Schwangeren und hat in der kurzen Zeit schon einiges gelernt: „Ich wurde schon mit den Leopoldschen Handgriffen vertraut gemacht und erlerne das Hören der Herztöne mit dem Pinard-Rohr“, erzählt sie.

Suyana Glatz war die ersten Wochen ihrer Praxisphase auf der Mutter-Kind-Station und begleitet Mutter und Baby in ihren ersten gemeinsamen Tagen. „Ich lerne hier das Waschen und Wickeln von Neugeborenen. Ich sammle das notwendige Wissen, um die Eltern bei der Pflege ihres Babys anleiten zu können. Wir kümmern uns auch um die Mütter unmittelbar nach der Geburt – wir stehen mit ihnen auf, damit der Kreislauf möglichst schnell wieder in Schwung kommt.“

Immer unterstützt und angeleitet werden die beiden Studentinnen von ihren Praxisanleiterinnen und ausgebildeten Hebammen Izabella Knapic und Lea Horn.

 

Voraussetzungen

  • Hochschulreife
  • soziale und persönliche Kompetenz
  • Masernimpfschutz
  • Hohes Engagement, Selbstmotivation und Flexibilität
  • vorheriges Praktikum in dem Beruf wünschenswert

Wie bewerbe ich mich?

Auf den Seiten der Uniklinik Freiburg.
Die Bewerbung läuft direkt über die Uniklinik.
Bitte die Bewerbungsfrist beachten.

Deine Ansprechpartner

Sandra Keller

Sandra Keller

Ausbildungsleitung Pflegeberufe

 

Kathrin Schmidts

Kathrin Schmidts

Ausbildungsleitung Pflegeberufe

 

Kontakt

Ausbildungszentrum Pflegeberufe:

Sandra Keller:
Tel.: 07461/97-1598
E-Mail: s.keller@klinikum-tut.de

Kathrin Schmidts:
Tel.: 07461/97-1225
E-Mail: k.schmidts@klinikum-tut.de