Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung Medizinische/r Fachangestellte/r (MFA)

Auszubildende mit ihrer Ausbildungsleitung
Wie können wir Ihnen helfen?

Die Einsatzorte einer/eines MFA sind vielseitig:

  • Endoskopie /Funktionsdiagnostik
  • Praxen des MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)
  • Sekretariate
  • Stationen
  • Labor
  • Patientenaufnahme
  • Zentrum für ambulantes Operieren
  • Abrechnung

Spätestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn sollte man sich bewerben

Vielseitig und nie langweilig

In der Endoskopie, im Chefarztbüro, im Labor oder in verschiedenen anderen Bereichen lernen die Auszubildenden zum/zur Medizinische Fachangestellten (MFAs) den Klinikalltag kennen.

Nicht nur die Einsatzorte im Klinikum sind vielfältig, sondern auch die Tätigkeiten einer/eines MFA: Als Multitalente kümmern sie sich um die Beratung und Betreuung der Patienten und nehmen sowohl medizinische als auch verwaltungsorganisatorische Tätigkeiten wahr.

Im Klartext bedeutet das: MFAs as­sis­tie­ren bei Un­ter­su­chun­gen, Be­hand­lun­gen sowie chir­ur­gi­schen Ein­grif­fen und hel­fen bei Not­fäl­len. Sie or­ga­ni­sie­ren Be­triebs­ab­läu­fe, über­wa­chen Ter­min­pla­nun­gen, do­ku­men­tie­ren Be­hand­lungs­ab­läu­fe und vieles mehr.

Einsatzgebiete eine/s MFA:

  • Endoskopie /Funktionsdiagnostik: Assistieren bei Untersuchungen, Anlegen von Langzeit-EKG oder Langzeitblutdruckmessung
  • Praxen des MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) Spaichingen / Trossingen: Organisation der Sprechstunden bei verschiedenen Praxen
  • Sekretariate: Organisation der Sprechstunde und assistieren z.B. bei der Herzschrittmacherkontrolle
  • Stationen: Entlassmanagement, Blutabnahmen, Briefschreiben
  • Labor: Durchführen von Laboruntersuchungen
  • Patientenaufnahme: Patienten empfangen und Daten erfassen
  • Zentrum für ambulantes Operieren: Planung der ambulanten Ops, Patientenaufnahme
  • Abrechnung: Stationäre und ambulante Kostenabrechnung

Rahmenbedingungen

Ausbildungsbeginn: jeweils am 1. September
Dauer der Ausbildungszeit: 3 Jahre

Vergütung:
Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung lt. Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Stand 2020)
1. Ausbildungsjahr 1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr 1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr 1.114,02 €

Theorie und Praxis

Ausbildung im dualen System:

  • Die übliche Ausbildungswoche teilt sich in 1,5 Tage Berufsschule und 3,5 Tage praktische Ausbildung.
  • Die MFA-Auszubildenden durchlaufen während ihrer praktischen Ausbildung verschiedene Abteilungen. Die Verweildauer pro Einsatzgebiet liegt in einem Zeitraumvon einer Woche bis höchstens sechs Monaten.
  • Die theoretische Ausbildung findet in Rottweil an der Nell-Breuning-Schule in Rottweil statt.

Prüfungen:

  • Ende des zweiten Lehrjahres findet die Zwischenprüfung statt und Ende des dritten Lehrjahres dann die schriftliche und praktische Abschlussprüfung.
  • Vor allen Prüfungen treffen sich die Azubis zusammen mit Ihrer Ausbilderin Sonja Kurtz in Lerngruppen, um sich für die Prüfungen vorzubereiten.

Azubi-Ausflüge:

  • Um den Zusammenhalt zu stärken, finden auch Azubiausflüge statt, wie z.B. zu den Körperwelten oder auch andere Aktivitäten, sowie regelmäßige Azubi-Treffen.

Von Beginn an betreut:

  • Die Ausbildungsleiterin Frau Kurtz begleitet die Praktikanten sowie die MFA Auszubildenden von Beginn der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung und steht jederzeit als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Deine Vorteile

  • Du erhältst vielfältige Einblicke in die verschiedenen Fachbereiche unseres Klinikums
  • Du arbeitest mit unterschiedlichen Menschen
  • Im Klinikum steht Dir immer unsere Ausbildungsleitung zur Verfügung und begleitet Dich
  • Der Klinikalltag wird nie langweilig oder eintönig
  • Es gibt viele verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Du hast einen wichtigen und sinnvollen Beruf
  • Hohe Arbeitsplatzsicherheit

Weiterbildungen

  • Diabetesberater/in
  • Fachkraft für Onkologie
  • Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung                                                                                     
  • Betriebswirt/in für Management im Gesundheitswesen
  • Nicht-ärztliche/r Praxisassistent/in
  • Physician assistant

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Du kannst gut mit Menschen umgehen
  • Du bist hilfsbereit und freundlich
  • Grundlegendes Interesse an PC-Arbeit und Verwaltungsabläufen
  • Keine Angst vor Patientenkontakt oder Notfallsituationen
  • Teamfähigkeit

Deine Bewerbung

Folgende Unterlagen benötigen wir von Dir:

  • unterschriebenes Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • beglaubigtes Schulabschlusszeugnis
  • Nachweise über Praktika oder berufliche Tätigkeiten

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Bewerbungsschluss ist ein Jahr vor Ausbildungsbeginn.

Deine Ansprechpartnerin

Sonja Kurtz

Sonja Kurtz

Ausbildungsleitung MFA

 

Kontakt

Ausbildungsleitung MFA:

Sonja Kurtz:
Tel.: 07461/97-1111
E-Mail: s.kurtz@klinikum-tut.de