Root » Aktuell » Aktuelles » Klinikum bekommt neuen Chefarzt für die Gastroenterologie

19.06.2019
Klinikum bekommt neuen Chefarzt für die Gastroenterologie
 

 

Klinikum bekommt neuen Chefarzt für die Gastroenterologie

Aufsichtsrat wählt Chefarzt der neuen Klinik für Gastroenterologie am Klinikum Landkreis Tuttlingen: Dr. Jürgen Schmidt leitet ab dem 01. Januar 2020 als Chefarzt die Klinik für Gastroenterologie im Gesundheitszentrum Tuttlingen.

Dr. Jürgen Schmidt ist in Mönchengladbach geboren und studierte Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Er arbeitete im Anschluss als Assistenzarzt in Koblenz und ab 1998 als Oberarzt und insbesondere als ständiger Vertreter des Chefarztes in einer Akutklinik in Niedersachsen. Seit 2007 ist der 58jährige Familienvater als Ärztlicher Direktor der Helios Privatkliniken und Chefarzt der Medizinischen Klinik I (Gastroenterologie und Allgemeine Innere Medizin) am Helios-Spital in Überlingen tätig, wo er gemeinsam mit seiner Familie wohnt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Dr. Schmidt mit seinen ausgezeichneten Qualifikationen und seiner langjährigen Erfahrung als Chefarzt und Gastroenterologen für unser Klinikum gewinnen konnten“, so Landrat Stefan Bär, Aufsichtsratsvorsitzender der Klinikum Landkreis Tuttlingen gGmbH.

Herr Dr. Schmidt bringt eine umfassende Expertise im Bereich der Gastroenterologie mit. Zu seinen Schwerpunkten gehört die interventionelle Endoskopie ebenso wie die interventionelle Endosonographie. Er bringt aber ebenso eine große Erfahrung in den Bereichen der Onkologie wie auch der Diabetologie mit.

Auf seine neue Aufgabe freut sich der Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie sehr. „Mein Ziel ist es, eine Abteilung auszubauen, die durch moderne technische Ausstattung und gute Vernetzung in der Region wichtigster Versorger bei Magen-Darm- und Stoffwechselerkrankungen im Landkreis wird“ so Dr. Jürgen Schmidt.

Das Behandlungsangebot der Gastroenterologie des Gesundheitszentrums Tuttlingen umfasst Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse.

„Wir werden den Schwerpunkt der neuen Klinik für Gastroenterologie noch stärker auf die interventionellen Verfahren legen und die Abteilung ambulant wie auch stationär  breiter aufstellen, damit die Patienten noch schonendere Therapien erfahren können. Und mit Herrn Dr. Jürgen Schmidt haben wir die genau passende Führungskraft und einen exzellenten Arzt für diese Aufgabe gefunden. Gemeinsam mit dem vorhandenen Oberarztteam wird er die vorhandene Abteilung für die Menschen im Landkreis ausbauen und weiter voranbringen“, freut sich Geschäftsführer Sascha Sartor.

 

zurück zur Übersicht